Aktuelles - SAMMLERTREFF.DE

Sammlertreff.de
Direkt zum Seiteninhalt
Schön, dass Sie sich für Fleischmann H0 Modellbahn interessieren.
Hier finden Sie Beobachtungen zu Fleischmann in ebay und Neuigkeiten zum Sammlertreff :
(Vergangene News mit Rückblicken auf beendete Auktionen finden Sie im Archiv.)

Beachten Sie: Berichte von ebay und anderen Plattformen werden vom Sammlertreff archiviert. Aus Urheberschutzgründen können allerdings keine Bilder ohne Einwilligung der Besitzer veröffentlicht werden. Daher sind hier nur die Informationen in Textform veröffentlicht oder ein Link zur ebay Seite. Hier abgebildete Modelle sind beispielhafte Bilder aus dem Sammlertreff zur besseren Veranschaulichung. Ich bitte um Verständnis.

07.04.2022:
Beobachtungen in ebay:

03.04.2022 (ebay Nr. 393996617164) : 1385D - NOHAB Diesellok DSB MY 1108 mit 3-Licht ca. 1967 , schöner Zustand kaum bespielt für € 229,--
Der Anbieter "modellbahn-aus-leidenschaft" kann sich freuen - für diesen Preis die gewöhnliche Ausführung der Diesellok mit Beschriftung DSB MY 1108 und 3-Licht Spitzensignal zu verkaufen ist schon bemerkenswert. Im Sammlertreff als 3. Variante für €75,-- gelistet fragt man sich natürlich direkt, wie diese deutliche Differenz im Preis zustande kommt - noch dazu ohne Originalkarton. Der Sammlertreff wird mal beobachten, ob für diese formschöne Lok sich tatsächlich der Marktpreis etwas nach oben bewegt.

22.03.2022 (ebay Nr. 373978377035) : Zugpackung 1360/3 ca. 1954 , schöner Zustand kaum bespielt für € 635,--
Nun aber was neu im Sammlertreff ist:
Das Bild ist natürlich wieder nicht von dieser Auktion sondern nur ein Beispiel vom Sammlertreff - aber tatsächlich ist der Inhalt im tollen Zustand gewesen. Lok ist mit Speichen aus Kunststoff ausgestattet - für eine Ausführung von 1954 sehr ungewöhnlich. Wagen ebenfalls von 1954, mit Spitzachslagerung. Im Unterschied zu diesem Bild ist der Schriftzug "Fleischmann" in blau gewesen, was für dieses Erscheinungsjahr auch korrekt war. Deckel mit Briefmarke leider genau in dieser Ecke leicht beschädigt. Insgesamt aber wirklich eine bemerkenswerte Zugpackung, die vom Anbieter corad-antiquario da versteigert wurde. Seltene Artikel von Fleischmann erfreuen sich also auch in 2022 noch großer Beliebtheit.

19.03.2022:
Endlich geschafft! - Die Güterwagen im Sammlerkatalog sind endlich fertig! Wenn auch bei manchen Wagen nur Katalogabbildungen möglich sind - das "Bauarbeiten" Schild ist erst mal weg. Sollte sich das eine oder andere gute Bild beim Sammlertreff einfinden werden die (schlechten)  Scans aus den Katalogen gerne durch (hoffentlich gute) Bilder von reellen Modellen ersetzt. Viel Spaß bei Durchblättern - und Fehler bitte gerne melden. Bei den Bausatzwagen gab es Zuwachs in Form des Druckgaskesselwagens 1499B (ungebaut) - ist entsprechend mit Bild dokumentiert und aufgenommen!

16.03.2022:
2 letzte amerikanische Güterwagen (1437 / 1438)  im Sammlerkatalog ergänzt - damit fehlen nur noch die europäischen Großraumgüterwagen 1499 in den Varianten. Auch hier fehlen mir gute Bilder - d.h. wenn nicht wie bei den amerikanischen Wagen durch Bildmaterial von Sammlerkollege P. Effert unterstützt wird kommen leider nur Katalogabbildungen in den Preiskatalog. Sammlertreff würde sich natürlich freuen, wenn Sie Bilder zur Verfügung stellen können. (email: info@sammlertreff.de)

Nächstes Thema werden dann vermutlich die fehlenden E-loks sein. Da haben schon ein paar Sammlerfreunde nachgefragt ;-)

25.02.2022:
2 weitere amerikanische Güterwagen (1432 / 1436)  im Sammlerkatalog ergänzt...

Beobachtungen in ebay:
20.02.2022 (ebay Nr. 334328503274) : "KOPPARTRANS" FAKE ?  Kesselwagen 1465 K , bespielt für € 304,--
Tatsächlich wurde wohl für den schwedischen Markt Mitte/ Ende der 50er Jahre einige Wagen des Kesselwagens 1465 in silber mit dem "KOPPARTRANS" Schiebebildchen ausgestattet. Sie sind dann sicherlich sehr selten als Originale zu bekommen. Das hier versteigerte Exemplar vom schwedischen Anbieter "jerka01" wirft allerdings Fragen auf: Wagenkasten mit Stempel "B4/3" (1953: zu früh), Lackierung des Kessels in silber sehr dick und unsauber mit Einschlüssen aufgetragen. Aber es soll der werte Leser selber urteilen...

19.02.2022 (ebay Nr. 255383180886): V60 151 grüne Exportvariante Belgien (Kat.-Nr. 1380G) im stark bespielten Zustand €176,--
Eine nicht alltägliche Lok fand für einen recht bespielten Zustand mit diesem stolzen Preis einen neuen Besitzer:  die grüne Exportvariante der V60 von 1961/62. (Kat.-Nr. 1380 G).
Diese Lok wird mit Liebhaberpreis angegeben, da kaum mal ein Exemplar angeboten wird. Leider gibt es auch Fälschungen, die aus der roten Variante durch Umlackierung entstanden sind. Das scheint bei dieser Lok nicht der Fall zu sein, allerdings kann es nicht mit 100-prozentiger Sicherheit nur aus den Bildern festgestellt werden. Tatsache ist aber, dass die Lok vom Anbieter "mausepaul007" für den Preis verkauft wurde. Eigentlich ein stark bespieltes Exemplar ist der hohe Preis eben nur wegen dem "Raritätenstempel" zu erklären.

18.02.2022 (ebay Nr. 325050039075): E44 1952 (Kat.-Nr. 1335-2c) von ca. 1954 für (leider nur)  €44,--
Verkäufer "sokontah" hat diese schöne Lok angeboten (Ausführung mit Drahtpanthographen, kleine Kupplungen, neuwertiger Zustand) - Im Preiskatalog im neuwertigen Zustand mit € 80,-- bewertet wäre eigentlich auch ein etwas höherer Preis gerechtfertigt gewesen. Da aber vermutlich alle Sammler diese doch häufig angebotene Lok besitzen war der erzielte Preis eben recht gering.
Und am 20.2.2022 wurde eine nahezu identische Lok ebenfalls für €44,-- vom Anbieter "arwen-reya" verkauft. (ebay Nr. 403458979100).

16.02.2022 (ebay Nr. 154831200573): ital. Dampflok 685 (Kat.-Nr. 1368) Neuzustand für €633,--
Vom Anbieter "motorradlokomotive" wurde diese Lok (erste Ausführung ohne rote Zierleisten) für diesen sagenhaften Preis verkauft. Vermutlich wollten zwei Interessenten unbedingt diese Lok in diesem Zustand erwerben. Die Lok wird im neuwertigen Zustand mit Originalkarton tatsächlich äußerst selten angeboten und vom Sammlertreff mal auf Beobachtung gesetzt worden, gegebenfalls muss der Preis im Sammlerkatalog (€280,--) etwas nach oben angepasst werden. Aber bekanntlich macht eine Schwalbe noch keinen Sommer....

14.02.2022:
So langsam ist Licht am Ende des (Güterwagen)-Tunnels: Mit Unterstützung vom Sammlerkollegen Peter Effert mit vielen Bildern der Amerikaserie sind langsam dann doch alle Güterwagenmodelle im Katalog gelistet. Bei einigen Modellen sind auch Katalogabbildungen vorhanden - hier hofft der Sammlertreff noch auf Unterstützung, um diese durch Originale auszutauschen. (So z.B. auch vom amerikanischen Güterzug-Begleitwagen 1434) .

Beobachtungen in ebay:
13.02.2022 (ebay Nr. 334319759165): Kesselwagen Shell (Kat.-Nr. 1465) von 1952 für €245,-- (!)
Verkäufer "isti18" hat diesen Wagen (erste Ausführung 1465-1, große Kupplungen, Karton nur Deckel mit Nummer, leichte Gebrauchsspuren, ein Radsatz nicht mehr original) für diesen Preis verkauft - Im Preiskatalog im neuwertigen Zustand bisher "nur" mit € 80,-- bewertet müssen wir vielleicht die Sammlerpreise neu überdenken, was die Wagenmodelle aus dem ersten Produktionsjahr betrifft? Zu bedenken: Die Variante als "Shell" ist die am häufigsten angebotene Variante.

13.02.2022 (ebay Nr. 334319754916): Kühlwagen (Kat.-Nr. 1462) von 1952 für €234,-- (!)
Ebenfalls vom Verkäufer "isti18" : Diesen Kühlwagen (erste Ausführung 1462-1, große Kupplungen, Karton komplett, Deckel mit Nummer, leichte Gebrauchsspuren) konnte er für diesen Preis verkaufen - Im Preiskatalog im neuwertigen Zustand bisher "nur" mit € 100,-- bewertet ...

13.02.2022 (ebay Nr. 334319759721): offener Güterwagen (Kat.-Nr. 1455) von 1953 für €72,-- (!)
Nicht so spektakulär, trotzdem ein beachtlicher Verkaufspreis. Obwohl bereits die 2.te Version mit Spitzachslagerung und mit die häufigste Variante der frühen Güterwagenmodelle wollte wohl derselbe Käufer wie bei den oberen beiden Modellen auch diesen Wagen haben (Verkäufer ist ebenfalls "isti18"). Sammlertreff bewertet auch diesen Wagen in neuwertigem Zusastand deutlich günstiger. Scheinbar müssen im Preiskatalog hier Anpassungen erfolgen, bisher steht die erste Ausführung selbst mit Karton gerade mal bei €35,--

Fazit: Der Sammlermarkt für Güterwagen der ganz frühen Ausführung 1952/53 erfreuen sich nach wie vor wohl großer Beliebtheit und werden vom Sammlertreff genauer beobachtet. Sammlerpreise im Katalog scheinen wohl zu günstig und müssen entsprechend doch wohl etwas nach oben korrigiert werden. Freue mich auch über ihre Meinung dazu: schreiben Sie mir unter info@sammlertreff.de!

27.01.2022:
Noch schnell die Kesselwagen "SHELL" (1215Sh) und "ESSO" (1215E) der Startserie ergänzt. Leider fehlen mir gute Bilder vom ESSO - Wenn Sie dem Sammlertreff ein gutes Bild zur Verfügung stellen, tauschen wir das (schlechte) Katalogbild aus...

23.01.2022:
Zur Abwechslung mal wieder einige in ebay zu Ende gegangene Auktionen aufgeführt. Generell beobachtet der Sammlertreff seit einigen Monaten ein recht geringes Angebot an seltenen Fleischmann Modellen, nur Standardware der 60er Jahre und später sind im Angebot. Aus den 50er Jahren sollen trotzdem mal 3 Auktionen aufgeführt werden.

Beobachtungen in ebay:
23.01.2022 (ebay Nr. 393868957848): frühe Variante 2b der E44 1952 (Kat.-Nr. 1335) für €141,--
Diese Ausführung war mit Blechpanthographen und noch mit der alten großen Kupplung ausgestattet. Sie finden diese Variante im Sammlerkatalog unter 1335-2b gelistet. Das hier versteigerte Exemplar war noch in einem recht guten Erhaltungszustand ohne Originalkarton, allerdings verschmutzt und die Blechpanthographen deutlich verbogen. Zwar ein schönes Stück, aber in dem Zustand eher etwas für den Bastler zum Herrichten. Im Katalog wird diese Variante im neuwertigen Zustand mit ca. €200,-- gelistet - von daher wird der Verkaufspreis den Verkäufer (modelleisenbahngebraucht*de) freuen.

17.01.2022 (ebay nr. 313833176646): letzte Ausführung BR 01 1952 (Kat.-Nr. 1360) für €58,--
Aufgrund immer wiederkehrender Anfragen soll auch mal wieder eine ebay Auktion kommentiert werden, wo eine sammlertechnisch "gewöhnliche" Variante versteigert wurde. Die Baureihe 01 1952 war ja seit dem Startjahr 1952 dabei. Sie finden diese Variante im Sammlerkatalog unter 1360-5 gelistet. Allerdings sind eben nur die Varianten mit Kunststoffrädern wirklich selten bzw. gesucht. Diese Lok hier hatte leichte Gebrauchsspuren, war ohne Originalkarton aber hat sonst eine durchaus sammelwürdigen Zustand gehabt. Der geringe Verkaufspreis lässt sich eben nur so begründen, weil jede Woche Loks dieser Variante im Angebot sind und das Interesse der Sammler entsprechend gering ist.

02.01.2022 (ebay Nr. 353829903395): Stromlinienlok Startserie defekt (Kat.-Nr. 1300) für €80,--
Auch das soll mal erwähnt werden: obwohl das Gehäuse stark beschädigt ist wurde die Lok für den Preis versteigert. Nach Einschätzung des Sammlertreffs ein recht hoher Verkaufspreis, der so nicht unbedingt zu erwarten gewesen wäre.



21.01.2022:
Der Bereich Güterwagen vom Sammlerkatalog ist (aus Sicht des Sammlertreffs) mit den Wagen der Startserie (fast) fertig - es fehlen noch die Tankwagen. Die amerikanischen Wagenmodelle sind dann als nächstes dran. Vermutlich dürfte dies hier im Sammlertreff der einzige Katalog sein, der weltweit die frühen Wagenmodelle von Fleischmann H0 vollständig dokumentiert. Rückblickend war das für eine private Initiative, die der Sammlertreff nun mal ist, schon sehr aufwendig. Dabei sind einige Stunden alleine für die Recherche in den alten Fleischmann Katalogen notwendig gewesen, um z.B. herauszufinden, bis wann einige Güterwagenmodelle produziert wurden.

Immer wieder wird der Sammlertreff auf den Wert solcher Wagenmodelle per email kontaktiert. An dieser Stelle möchte der Sammlertreff noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass leider der überwiegende Teil aller Wagenmodelle nur wenige Euro Marktwert besitzen und deswegen hier im Sammlerkatalog mit Preisangabe "STD" (=Standard) angegeben sind. Raritäten und seltenere Modelle sind als solche beschrieben und werden dann in der Regel auch mit einem Sammlerwert (im neuwertigen Zustand !) angegeben. Das betrifft z.B. auch die Wagen der Startserie.


Ansonsten nun viel Spaß beim Durchstöbern vom Sammlertreff.

HINWEIS:
Der Inhalt dieser Seiten ist privat erstellt und keine offizielle Seite der Firma Fleischmann. Diese finden Sie unter der Adresse http://www.fleischmann.de

             Impressum
Zurück zum Seiteninhalt