1385D - SAMMLERTREFF.DE

Sammlertreff.de
Direkt zum Seiteninhalt
Diesellok BR My 11 der dänischen Staatsbahn (DSB),
Kat.-Nr.  1385 D (4271)
Baujahr 1962-2008
Modell der dieselhydraulischen Mehrzwecklok BR My 11 der DSB, Achsfolge Co' Co'.
Das Original wurde in den 50er Jahren als amerikanische Aufbauhilfe aus dem sog. Marshall-Plan von dem amerikanischen Dieselloktyp der F-Reihe abgeleitet - mit den typischen Rundnasen und großen Frontscheiben. Die allgemeine Bezeichnung leitet sich über den Namen des Lizenznehmers Nydqvist Och Holm AB im schwedischen Trollhättan ab (Quelle: wikipedia.de). Weitere Informationen zu dieser Baureihe sind außer bei Wikipedia noch zahlreich zu finden, u.a. bei Modellbau-WIKI , außerdem gibt es zahlreiche Fans dieser Lok, die sich z.B. unter NOHAB e.V. zusammengefunden haben.

Dieses Fleischmann-Modell sticht etwas aus den üblichen Diesellokpark hervor - es gehört im Unterschied zu anderen Diesellokbaureihen von Fleischmann zu einer etwas mehr gesuchten Lok - obwohl auch in größerer Stückzahl  gebaut. In Ebay finden sie häufig gute Angebote, im normal gebrauchten Zustand ca. 60-80 Euro. Allerdings sind beide Versionen in neuwertigem Zustand mit Originalkarton wohl noch gesuchter und erzielen immerhin ca. doppelt so hohe Preise als in bespieltem Zustand. Dabei ist naturgemäß die erste Version durch die kürzere Bauzeit etwas seltener angeboten. Vergleichen Sie auch mit der belgischen  1385 (4270) und der luxemburger Exportvariante 1385 L!

Das Modell:
Variante der dänischen Staatsbahn DSB nachempfunden, Beleuchtung mit Fahrtrichtung wechselnd, Gehäuse und Fahrwerk aus Ganzmetall.Variante der belgischen Staatsbahn SNCB nachempfunden, Beleuchtung mit Fahrtrichtung wechselnd, Gehäuse und Fahrwerk aus Ganzmetall. Antrieb über Stirnrad auf alle drei Achsen eines Drehgestells. Erste und letzte Antriebsachse mit Haftreifen ausgestattet. Beidseitig automatische Kupplung, Länge 223mm.

Vor Erwerb dieses Modells sollten Sie auf unbeschädigte Treppen unterhalb der Führerstandtüren achten! Es gibt Modelle, wo mind. eine Treppe abgebrochen ist - das ist dann kaum noch sammelwürdig. Außerdem fehlen manchmal eine oder mehrere runde Fenstereinsätze an der Seite - das ist eine Wertminderung und sollte einen Preisnachlass nach sich ziehen.

Zusatzhinweis:
Fleischmann produzierte von 1976-81 mit der Kat.-Nr. 4273 eine weitere rot-schwarze Variante dieser Lok mit der Betriebsnummer 1144. Der Vollständigkeit halber ist dies hier mit aufgeführt - mit einem Bild aus den Fleischmann Katalog.
Version
Beschreibung
Wert




1385 D-1 (1962-65)
Erste Ausführung mit hellgrauem Dach und 2 Stirnlichter, Wappen + Aufschrift My 1105 an der Stirnseite und My 1105 and der Seitenwand als Schiebebildchen.

Diese Variante neuwertig mit dem Originalkarton wird tatsächlich seltener angeboten und erzielt dann den angegebenen Sammlerpreis. Achten Sie auf unbeschädigte Schiebebildchen seitlich und an der Stirnseite.
€ 200,--

1385 D-2 (1966)
Wie 1385-1,  jedoch noch Aufschrift My 1105, anthrazit-graues Dach und 3 Stirnlichter. Diese Version stellt tatsächlich eine seltene Variante dar, die vermutlich nur 1966 kurzzeitig hergestellt wurde. Kurz darauf wurde die Betriebsnummer dann auf My 1108 geändert - dies ist die häufig vorkommende Standardvariante 1385 D-3.
€400,--

1385 D-3 (4271)
(1966-75)
wie 1385-2 (4270), nun jedoch Aufschrift My 1108. Diese Version hat wegen der langen Bauzeit nur einen geringen Sammlerwert.
€75,--

4273
(1976-2008)
wie 4271, jedoch Aufschriften "DSB" und "My 1144" gedruckt.
€60,--

HINWEIS:
Der Inhalt dieser Seiten ist privat erstellt und keine offizielle Seite der Firma Fleischmann. Diese finden Sie unter der Adresse http://www.fleischmann.de

             Impressum
Zurück zum Seiteninhalt