1361 - SAMMLERTREFF.DE

Sammlertreff.de
Direkt zum Seiteninhalt
Sammlerkatalog > Dampfloks
Dampflok BR 03/01    , Kat.-Nr.  1361
Baujahr 1957-66
1361-1 im Originalkarton
Schlepptenderlok BR 03 der DB, Gehäuse Metall, 4-achsiger Tender, Boden Metallguss, Oberteil Kunststoff. Anhand der Anordnung der Dome entsprach das Modell allerdings mehr der BR 01, weshalb die letzte Version der 1361 mit der Beschriftung als BR01 auf den Markt kam. Länge: 275mm.

Gehäuse der Lok besteht aus 2 Teilen (Kessel und Führerhaus sind getrennt). Die Windleitbleche (Witte) sind eingesteckt und ebenfalls aus Metallguss. Schwesterlok ist die BR41, Kat.-Nr. 1364 (S), welche sich nur durch das Lokfahrwerk von dieser hier unterscheidet. Die 1361 war 1957 die Nachfolgerlok der BR01, Kat.-Nr. 1360, von der auch der Tender übernommen wurde. Dieses Modell war seinerzeit sehr beliebt, speziell die 1. Version bespielt ist häufig anzutreffen, weshalb der Sammlerwert leider im Vergleich zu 2007 (€ 140,--) und 2009 (€ 100) nach unten korrigiert wurde. (Allerdings neuwertig mit dem abgebildeten Originalkarton wiederum doch nicht oft angeboten)

Achten Sie in jedem Fall speziell bei der 1361-2 auf eine unversehrte Pufferbohle, ein Ersatz ist praktisch nicht möglich ! Mängel führen zu einem starken Wertverlust von etwa 40% ! Mit unversehrtem Originalkarton ist ein um ca. € 30,--(!) höherer Preis möglich - Der leere Karton alleine wurde im Topzustand im Oktober 2011 bereits für €50,-- in ebay.de verkauft!
Version
Beschreibung
Wert

1361-1 (1957-58)
2-Licht-Spitzenbeleuchtung vorne (3. Licht an  Kessel nur angedeutet und nicht farbig unterlegt, 2 Glühbirnen von  hinten eingesteckt), Pufferbohle Metall ohne Schienenräumer und Begrenzungsstangen,  Fleischmann-Beschriftung erhaben auf Unterseite Chassis. Aufschrift Lok  an Führerhaus 1361 und 03 1361 erhaben (Kunststoffplättchen) und gelb  hervorgehoben.  Zylinder an Heusinger-Steuerung aus matt glänzendem, wenig detailliertem   Kunststoff.
80,--
1361-2 (1959-61)
wie 1361-1, jedoch Pufferbohle Metall mit Schienenräumer und Begrenzungsstangen, Fenster mit Cellon hinterlegt. Die seltenere Variante und mit unbeschädigter Pufferbohle gesuchter als die anderen. Ausgeliefert in Karton mit einteiliger Pappeinlage.
100,--
1361-3 (1962-63)
wie 1361-2, jedoch  3-Licht-Spitzenbeleuchtung vorne, neue detaillierte Pufferbohle und  Zylinder aus Kunststoff, dadurch vorbildnähere Erscheinung. Ausgeliefert in Karton mit Kunststoffeinlage, s.u.
80,--
1361-4 (1954-66)
wie 1361-3, jedoch Aufschrift an Führerhaus "DB" (als "Keks") und "01 182" gedruckt. Ausgeliefert in Karton mit Kunststoffeinlage. Die letzten verkauften Loks wurden auch noch in dem neueren Karton mit Stülpdeckel verkauft (Ende 1966-1967)
75,--

HINWEIS:
Der Inhalt dieser Seiten ist privat erstellt und keine offizielle Seite der Firma Fleischmann. Diese finden Sie unter der Adresse http://www.fleischmann.de

             Impressum
Zurück zum Seiteninhalt