1215SH - SAMMLERTREFF.DE

Sammlertreff.de
Direkt zum Seiteninhalt
Kesselwagen "Startserie"
"SHELL", Kat.-Nr.  A 1215 Sh (5031)  
Baujahr 1957-1982/83
Kesselwagen, 2-achsig, Ausführung als "SHELL", Kessel gelb mit roter Schrift, Wagenkasten schwarz ohne Aufschriften.
Untergestell anfänglich komplett aus Blech mit geprägter Schrift "Fleischmann" und "Made in US Zone" und Alupuffer, angenietet, ab 1962 Kunststoff. Länge: 105mm.

Dieses Modell gab es von 1957 - 1960/61 in 2 Ausführungen, Kat.-Nr. war da noch 1215:
  • nur geprägte Achslagerblenden:
    ausgeliefert wurde diese vereinfachte Ausführung nur in den damaligen Startpackungen. Einzeln konnt eder Wagen so nicht erworben werden. (1957 - 1960/61)

  • plastische Achslagerblenden:
    einzeln und nicht in Startpackungen

Dieses Modell ist häufig anzutreffen, geringer Sammlerwert.

Die Farbe des Kessels konnte über die lange Produktionsdauer auch noch variieren: War der Kessel anfänglich eher orange-gelb, war zum Ende hin eine eher hellgelbe Farbgebung zu beobachten.

Zusatzhinweis:
Dieser Wagen gehörte zur einfacheren "Start-Serie", die zusätzlich zum Standardprogramm ab 1953 mit in das Programm aufgenommen wurde. Die Wagen der Startserie sind vereinfacht ausgeführt und waren vor allem als Einstiegsangebot gedacht. Der Marktwert selbst für neuwertige Modelle mit Originalkarton ist als gering einzuschätzen. (max. ca.  € 10,--)

Ab 1983/84 wurde der Shell Kesselwagen durch ein neues Modell mit der Kat.-nr. 5033 abgelöst. Im Unterschied zum alten Modell war das neue Modell deutlich vorbildgerechter ausgeführt.

Der Kessel war nun auch aus Kunststoff gefertigt und die Kesselstühle mit Zusatzbeschriftung ausgestattet. Zur Verdeutlichung hier eine Katalogabbildung aus dem Fleischmann Katalog.

Version
Beschreibung
Wert
A 1215(Sh)-1
(1957-1961/62)
Aufdruck "SHELL" und einem zusätzlichen Firmenlogo, keine weiteren Aufschriften.
Kessel, Kesselstühle und Aufstiegsleiter aus Blech, Untergestell Blech, plastische Achslagerblenden, Prägung "Fleischmann" und "Made in US Zone Germany", Puffer aus Aluminium genietet.

Da es in diesem Zeitraum die Variante als "ESSO" Kesselwagen 1215E noch nicht gab war keine Zusatzbenennung "Sh" als Kat.-Nr. vorhanden. Diese wurde erst ab 1962 verwendet.
STD



A 1215Sh-2 (5031-1)
(1962-1974)
Wie 1215(Sh)-1, aber Untergestell Kunststoff
STD
(5031-2)
(1975-1976)
Wie 1215Sh-1 bzw. 5031-1, aber Aufstiegsleiter jetzt Kunststoff.
Achten Sie bei Erwerb auf Vollständigkeit aller 4 Trittsufen an den Ecken bzw. die seitliche Trittleiste in der Mitte des Untergestells.
STD

5031-3a
(1975-1981(?))


5031-3b
(ca.1981(?)-1982/83)
Wie 5031-2, aber Beschriftung "Shell", Firmenlogo geändert.





Hinweis:
Zum Produktionsende hin wurde das Firmenlogo noch mal geändert, war so aber im Katalog nicht abgebildet. Es ist daher nicht genau das erste Erscheinungsjahr bekannt und wird hier nur als Untervariante "3b"  
beschrieben.
STD






STD

HINWEIS:
Der Inhalt dieser Seiten ist privat erstellt und keine offizielle Seite der Firma Fleischmann. Diese finden Sie unter der Adresse http://www.fleischmann.de

             Impressum
Zurück zum Seiteninhalt