AR_2008 - SAMMLERTREFF.DE

Sammlertreff.de
Direkt zum Seiteninhalt
News
Rückblick 2008
Interessante Beobachtungen zu Fleischmann in 2008. Interessante Beobachtungen zu Fleischmann in 2009. Alle anderen beschriebenen Auktione sind bei mir archiviert. Bei Interesse können Sie die beim Sammlertreff per email nachfragen.

29.12.2008: Aral Kesselwagen erste Version €96,--
Der Kesselwagen in der ersten Version mit Kesselstühlen aus Metall in gutem Zustand ohne Originalkarton.
Fazit:
Fairer üblicher Preis.

03.08.2008: schweizer E-Lok 1330G-1 €352,--
Als einzige nennenswerte Versteigerung ist im August diese schöne Lok  aufgefallen - erste Version 1953, mit Silberpuffer und Originalkarton  und laut Verkäufer nahezu neuwertige Erhaltung. Seit mehreren Jahren bewegt sich der Preis etwa in dieser Höhe für die Lok im Topzustand.  Viele sind natürlich deutlich schlechter erhalten und vor allem fehlen häufig eine oder mehrere Treppen. Im Sammlerkatalog mit €350,-- bewertet kann man trotzdem sagen, daß der Preis O.K. ist da auch der Karton  dabei war.
Fazit:
Punktlandung beim Preis auf hohem Niveau. Für diese Lok aber angemessen und bestimmt nicht zu teuer.
06.07.2008: Lokalbahn "T3" 1315-1 v. 1956 €46,--
Die allererste Variante mit schwarzem (nicht lackiertem) Luftkessel wird  sehr selten angeboten und wurde hier mit blauem Originalkarton,  Bedienungsanleitung und sogar Originalrechnung vom 6.6.1957 versteigert. Laut Verkäuferangaben sehr guter Zustand. Im Sammlerkatalog beim  Sammlertreff wird diese Version mit etwa €100,-- bewertet. Der Preis in  diesem Zustand dürfte als sehr günstig angesehen werden, da er nicht wesentlich höher ist als für die viel häufigere Variante mit rot  lackiertem Luftkessel.
Fazit:
Schnäppchen für den Käufer, falls wirklich so guter Zustand der Lok wie angegeben.
29.06.2008: franz. Diesel 1340F €200,--
Schöne französische Diesellok "Baldwin" in schöner Erhaltung, leider  ohne Originalkarton. Diese Variante stellt zwar keine ausgesprochene  Rarität dar ist aber trotzdem sehr beliebt. Sie wurde in den Jahren  1962-64 angeboten und im Sammlerkatalog beim Sammlertreff mit etwa  €250,-- bewertet. Der Preis in diesem Zustand geht in Ordnung. Eine  Wertsteigerung ist z. Zt. nicht zu erwarten.
Fazit:
Faire Bewertung, Preis für beide Seiten angemessen.
01.07.2008: preußischer Personenwagen 1402 €10,--
Warum dieser Wagen ? Um einmal ein Beispiel zu zeigen, wo ein in  neuwertigem Zustand mit Originalkarton angebotener Wagen aus den 50er  Jahren nur diesen Preis erzielt hat!
Nicht alles, was alt ist, kann als Rarität für einen hohen Preis verkauft werden.
Fazit:
Preis (leider) angemessen, die gewöhnlichen Wagen aus dieser Zeit werden in der Preisregion €5,-- bis €15,-- verkauft.
15.06.2008: Abteilwagen 1406R als rotbraune Exportvariante €210,--
 Dieser Wagen wurde  etwa 1954-58 nur in England in einer nur dort erhältlichen Zugpackung mit einer BR80 (1320) angeboten und nie im Katalog erwähnt. Entsprechend selten wird dieser Wagen angeboten.  
Dieser hier angebotene entspricht der ersten Variante mit Silperpuffer,  etwa 1954. Zustand wohl nur mit geringen Gebrauchsspuren.
Fazit:
Der erzielte Preis stellt so gesehen einen günstigen Liebhaberpreis dar.  Ob dieser Wagen übrigens einzeln mit Karton "1406R" auch angeboten  wurde entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht kann das ein Leser klären?
 
11.05.2008: Zugpackung mit BR01 1952 Schienenschleifer $4610,--
Die herausragende Überraschung schlechthin: Die oberseltene Zugpackung  1360/3 von 1952 mit der 2.ten Variante der Schienenschleiferlok (ohne  Haftreifen, mit Gewicht im Kessel etc.) und den drei D-Zugwagen. Lok und  Wagen im sammelwürdigen Zustand, lediglich die Packung selbst ist sehr  stark lädiert und eigentlich nicht mehr zu gebrauchen.

Bemerkenswert ist dabei auch, das es sich bei dem Packwagen um die  Version ohne Zuglaufschild handelt, welche recht selten auftaucht.  Insgesamt muß man also feststellen, daß es sich um ein herausragendes  Angebot gehandelt hat was für umgerechnet etwa € 3000,-- + Transport und  19% Zoll (!) erstanden wurde. Wieder mal zeigt es sich, daß speziell  die Loks und Wagen aus dem Startjahr nach wie vor sehr gefragt sind und  ihren hohen Preis erzielen. Meine persönliche Einschätzung bewegte sich  ebenfalls in dieser Region.  Fazit:
Ein Angebot für den Sammler des Startjahrs - aber absolut angemessen.  
08.05.2008: am. Switcher grau-orange 1340a $975,--
Diese Lok wurd in dieser Woche in ebay.com zufällig 3x angeboten. Diese  hier mit Originalkarton brachte also umgerechnet € 631,-- ! -  Erstaunlicher Preis, da scheinbar einige Exemplare im Angebot sind und  wegen Zoll noch etwa 19% dazukommen. Übrigens brachte dieselbe Lok in  ähnlich gutem Zustand am 07.05. ohne Originalkarton nur noch $466,--. Ob  der Karton diesen hohen Aufpreis wohl tatsächlich rechtfertigt ? Der Sammlerwert ist nach meiner Einschätzung geringer mit etwa €400,--  und mit Karton etwa €500,--.
Fazit:
Schöne Lok, aber zu teuer.
29.04.2008: ital. Schnellzuglok 1368 € 305,--
Wieder einmal in sammelwürdigem Zustand mit Originalkarton (wohl  neuwertiger Zustand) erbrachte diese Lok einen absolut fairen Preis.  (Etwas besser wie die vor 2 Monaten versteigerte Lok). Im Sammlerkatalog  mit €320,-- im neuwertigen Zustand bewertet kann der erzielte Preis  wegen dem kompletten Karton mit Lasche durchaus noch als günstig  angesehen werden.
Fazit:
Punktlandung, fairer und angemessener Preis.
18.04.2008: V200 1381-1 € 61,--
Das schöne Modell der V200 mit anthrazitfarbenem Dach mit Originalkarton  brachte die € 61,-- - Eigentlich die viel seltenere Variante wie die mit dem hellgrauen Dach - wird bei dieser Lok aber irgendwie nicht honoriert. Auch der Sammlerwert im Sammlerkatalog listet etwa €80,--  auf.
Fazit:
Verkannte seltene Variante, günstiger Preis.
12.03.2008: Zugpackung 1365/3 € 388,--
Sehr schön erhaltene Zugpackung der amerikanischen "PACIFIC" (1365) mit  den amerikanisierten Schürzenwagen als Wagen der "Pennsylvania  Railroad". Etwa von 1954 mit Schienen zu einem sehr günstigen Preis. Wahrscheinlich bestätigt sich hier wieder mal, daß für amerikanische  Modelle mit eher sinkenden Preisen zu rechnen ist.
Fazit:
Sehr günstig unter bisherigem Sammlerwert.
27.02.2008: ital. Schnellzuglok 1368 € 231,--
Dieses formschöne Modell der italienischen Schnellzug-Dampflok hielt  sich nur von 1963 bis 1966 im Fleischmann Katalog und ist deshalb  heutzutage im neuwertigen Zustand sehr begehrt. Die hier angebotene Lok  hat wohl nur leichte Gebrauchsspuren und wurde im Karton, aber ohne die  wichtige Lasche mit Katalognummer angeboten. Im Sammlerkatalog mit  €320,-- im neuwertigen Zustand bewertet kann der erzielte Preis durchaus  als Schnäppchen angesehen werden.
Fazit:
Günstiger Preis, leicht unter Sammlerwert wegen minimalen Abstrichen am Zustand.
25.02.2008: 1. Version Packwagen 1405 € 76,--
Als Beispiel der beobachteten Wagen hier der Packwagen aus dem Startjahr  1952 in dem seltenen 2-teiligen Originalkarton mit liegendem Wagen. Im  neuwertigen Zustand mit diesem Zustand ist der erzielte Preis absolut  angemessen. Es ist sogar einer der günstigsten Wagen der Serie von 1952,  Kesselwagen oder auch die gedeckten Güterwagen dürften deutlich mehr  erzielen.
Fazit:
Preis angemessen, Sammlerwert wird von mir auf etwa €80,-- geschätzt.
14.02.2008: 1335-1 mit Schienenschleifer skr 9000,--
Die immer sehr begehrte allererste Variante der E44 mit  Schienenschleifer , neuwertiger Zustand und mit Originalkarton - diese  Lok wurde bei dem schwedischen Onlineversteigerer www.tradera.com für umgerechnet €1000,-- versteigert. Im Sammlerkatalog mit € 1200,--  bewertet ist der Sammlerwert seit mehreren Jahren stabil geblieben - im  Unterschied zu den Schienenschleifervarianten der BR80 (1320) bzw. BR01 (1360) die heute gesuchter sind denn je.
Fazit:
Nicht günstig aber zum angemessenen Preis verkauft.
09.01.2008: 1339-1 €201,--
Erste Version aus Ganzmetall in neuwertigem Zustand. Dieses imposante Modell der italienischen E-Lok wurde von 1960 bis 1969/70 so ausgeliefert. Das schöne Fleischmann Modell Wird immer wieder in ebay angeboten und ist begehrt, was die Preise stabil hält. Sie pendeln  zwischen 170 bis 220 Euro je nach Erhaltungszustand (gut bis neuwertig),  mit vollständigem Karton und Anleitung noch etwas mehr möglich.
Fazit:
Angemessener Preis für diese Lok, im Preiskatalog mit €240,-- bewertet.
06.01.2008: 1333-3 €152,--
Stangen-Elok der Schwedischen Bahn, Ganzmetall. Die letzte Version mit  anthrazitfarbenem Dach wurde etwa von 1965 bis 1971 so angeboten und  hier zum marktgerechten Preis versteigert. Diese Lok taucht ebenfalls  häufig noch im neuwertigen Zustand und ein wesentliche Preissteigerung  ist nicht zu erwarten.       

HINWEIS:
Der Inhalt dieser Seiten ist privat erstellt und keine offizielle Seite der Firma Fleischmann. Diese finden Sie unter der Adresse http://www.fleischmann.de

             Impressum
Zurück zum Seiteninhalt